Wie findet ein Klang sein Bild, wie ein Körper seinen Song und warum piepst der Apparat nicht mehr?

Vier Tage lang hat das Festival RESONANZEN aktuelle Radioarbeiten, Klanginstallationen, Konzerte und Performances mit einem akustischen Schwerpunkt präsentiert und diskutiert. Die verschiedenen Beiträge, die im Leipziger Tapetenwerk und in der Schaubühne Lindenfels präsentiert wurden, kreisten u.a. um die Frage nach unterschiedlichen Strategien der Inszenierung des Hörens und des Hörers.

Wir möchten uns bei allen Künstlern, Besuchern und Helfern für vier intensive und inspirierende Festivaltage bedanken.


Zuschauer, Schaubühne Lindenfels



Bilddokumentation: Büro für Fotografie (Angelika Waniek / Sven Bergelt) 
www.buerofuerfotografie.de


 

 

 

english version